BEHERZT BEWERBEN und Bewerbungscoaching

Enneagramm Typ 5: Die genügsame Wissbegierige

Stärken stärken: Business Enneagramm für Frauen - Typ 5Liebe Frauen! Liebe Leserin!

Diesmal erfahren Sie mehr über Typ 5, die genügsame Wissbegierige, in unserer Reihe Das bin ich! Stärken entdecken mit dem Business Enneagramm. Vielleicht sind Sie ja eine?

Die genügsame Wissbegierige …

… will so viel wie möglich wissen und verstehen, und in die Tiefe gehen. Sie ist eine aufmerksame, manchmal etwas distanziert wirkende Beobachterin mit Überblick und Weitsicht. Sie tut das, was sie für richtig hält, unabhängig davon, was andere denken oder erwarten. Gerne verbringt sie Zeit für sich alleine und beschäftigt sich ausgiebig mit den Dingen, die sie interessieren. Sie tritt eher bescheiden auf und vermeidet Aufheben um sich selbst.

Das sind ihre positiven Seiten: Sie …

… ist klug, rational, analytisch, strukturiert, nachdenklich, empfindsam und tiefsinnig.
… plant gerne und behält auch in chaotischen Situationen einen klaren Kopf.
… sie ist eine objektive und vorurteilsfreie Ratgeberin und bleibt auch in schwierigen Zeiten zuverlässig und krisenfest.

An diesen Themen hat sie manchmal zu knabbern:

  • Die genügsame Wissbegierige geht emotionalen Auseinandersetzungen und Konflikten eher aus dem Weg und ist auf der Hut, wenn sie befürchtet, von anderen vereinnahmt zu werden.
  • Sie ärgert sich, wenn andere im Beruf an ihr vorüberziehen, die zwar fachlich weniger kompetent sind als sie selbst, sich aber besser verkaufen können.

Wenn´s bei ihr gerade nicht gut läuft, dann kann es sein, dass sie …

… sich in die Ecke gedrängt fühlt und sich zurückzieht.
… andere vor vollendete Tatsachen stellt und nichts mehr (mit)teilen will.
… ziemlich besserwisserisch auftritt, lange Monologe hält und auf andere einredet.

So kann sie sich weiterentwickeln:

  • Sie geht raus aus dem Kopf und kommt mehr in Kontakt mit ihrem Körper und ihren Gefühlen; sie vertraut ihrer Intuition stärker und tut das, was nötig ist, um ihr Ziel zu erreichen.
  • Sie wird großzügiger und spontaner, geht offener auf andere zu und bezieht sie mehr in ihre Überlegungen und Pläne ein.
  • Sie wird mutiger, konflikt- und risikofreudiger und macht ihrem Ärger mehr Luft; dann tritt sie entschlossener und kämpferischer für sich und ihre Belange ein.

Das darf sie sich selbst als positive Botschaft mit auf den Weg geben:

Ich darf mich zeigen und auch mal ganz mutig ein „streitsüchtiges Großmaul“ sein.

Die genügsame Wissbegierige in Beruf:

Sie arbeitet gerne in Berufen, in denen sie intellektuell gefordert wird, wie z.B. in der Wissenschaft oder in der Technik. Als gute Analytikerin ist sie oftmals eine hervorragende Problemlöserin und entwickelt für komplexe Situationen mit Vergnügen Checklisten und Handlungspläne. Gerne arbeitet sie allein und eigenständig. Sie kann eine geduldige und verständnisvolle Lehrerin und Unterstützerin für Menschen sein, die mehr wissen wollen. Neben der naturwissenschaftlichen Orientierung fühlt sie sich oft auch zu den Geisteswissenschaften hingezogen oder  hat künstlerische Neigungen.

Na, haben Sie sich erkannt? Wem sagen Sie heute mutig Ihre Meinung?

Herzliche Grüße
Ihre/Eure Gaby Regler

P.S. Wenn Sie noch mehr über Ihre Stärken und wie Sie diese im Beruf nutzen können, erfahren wollen, dann lesen Sie hier auf meiner Webseite www.gabyregler.de weiter … :-)

Mehr über die übrigen acht Enneagramm-Typen erfahren Sie hier: