Power Up your Future! Stärken entdecken. Perspektiven gewinnen. Stärken-Workshop

Stärken entdecken. Perspektiven gewinnen. Stärken-WorkshopFragen Sie sich auch manchmal: Was sind denn genau meine Stärken?  Wo liegt mein Potenzial? Und wie kann ich meine Stärken im Beruf besser einbringen und nutzen?

Ihre Stärken zu kennen ist ganz besonders wichtig für Sie, wenn Sie …

  • sich beruflich weiterentwickeln wollen,
  • sicherer und selbstbewusster auftreten wollen,
  • sich mit Ihren individuellen Stärken erfolgreich bewerben wollen,
  • Orientierung und mehr Klarheit im Beruf finden wollen und
  • mit weniger Stress und mehr Energie zufriedener und sinnerfüllter arbeiten wollen.

Das erleben Sie an diesem Tag:

  • Sie kristallisieren Ihre Top-Signaturstärken heraus
  • Sie spüren die positive Wirkung und die Power Ihrer Stärken
  • Sie gestalten Ihr eigenes Stärken-Plakat
  • Sie legen Ihren ersten konkreten Schritt hin zum Ihrem Stärken-Ziel fest
  • Sie erfahren viel Neues über Stärken und über sich selbst

Das nehmen Sie mit: Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Selbstkritik? Selbstverurteilung? Selbstmitgefühl bringt uns weiter!

Selbstmitgefühl - Frauen im Beruf

CL. / photocase.de

Liebe Frauen! Liebe Leserin!

Wie gehen Sie mit sich selbst um, wenn Sie etwas vermasselt und in den Sand gesetzt haben? Wenn die Dinge überhaupt nicht so laufen, wie Sie es sich vorgestellt und gewünscht haben? Lassen Sie zu, dass Ihr „innerer Kritiker“ (das ist die innere Stimme in uns, die an uns rummäkelt) Sie dann noch mehr runterzieht? Indem er Sie mit Vorwürfen bombardiert wie „Ich habe dir ja gleich gesagt, das kann nichts werden.“ oder „Alle anderen sind besser als du.“ oder „Du kriegst ja nie etwas hin.“

Als überaus hilfreichen Ansatz in diesen Situationen – sowohl für meine Arbeit als auch für meine KundInnen als auch für mich selbst – habe ich das Konzept des „Selbstmitgefühls“ von Prof. Kristin Neff kennen- und sehr zu schätzen gelernt. Es besagt, dass wir in einer schwierigen Situation mit uns selbst wie mit einem guten Freund/einer guten Freundin umgehen sollten – also mitfühlend, verständnisvoll und freundlich. Klingt einfach, ist es aber nicht. Wir sind leider sehr daran gewöhnt, uns Vorwürfe zu machen, uns niederzumachen und uns selbst anzugreifen.

Selbstkritik und Selbstverurteilung: Die Messlatte ist (zu) hoch Den Rest des Beitrags lesen »


Enneagramm Typ 5: Die genügsame Wissbegierige

Stärken stärken: Business Enneagramm für Frauen - Typ 5Liebe Frauen!

Diesmal erfahren Sie mehr über Typ 5, die genügsame Wissbegierige, in unserer Reihe Das bin ich! Das Enneagramm für Frauen im Beruf. Vielleicht sind Sie ja eine?

Die genügsame Wissbegierige …

… will so viel wie möglich wissen und verstehen, und in die Tiefe gehen. Sie ist eine aufmerksame, manchmal etwas distanziert wirkende Beobachterin mit Überblick und Weitsicht. Sie tut das, was sie für richtig hält, unabhängig davon, was andere denken oder erwarten. Gerne verbringt sie Zeit für sich alleine und beschäftigt sich ausgiebig mit den Dingen, die sie interessieren. Sie tritt eher bescheiden auf und vermeidet Aufheben um sich selbst.

Das sind ihre positiven Seiten: Sie …

… ist klug, rational, analytisch, strukturiert, nachdenklich, empfindsam und tiefsinnig.
… plant gerne und behält auch in chaotischen Situationen einen klaren Kopf.
… sie ist eine objektive und vorurteilsfreie Ratgeberin und bleibt auch in schwierigen Zeiten zuverlässig und krisenfest.

An diesen Themen hat sie manchmal zu knabbern: Den Rest des Beitrags lesen »


Herzensprojekt: Fastenwochen für Körper, Geist und Seele

Irmgard Gruber Fastenwochen nach den 5 Elementen von Sebastian Kneipp in OberaudorfLiebe Frauen!

Sehr gerne stelle ich Ihnen an dieser Stelle ein weiteres Herzensprojekt von Frauen vor. Vor einiger Zeit kam Irmgard Gruber zu mir, und wir haben ihre Stärken und beruflichen Ziele herausgearbeitet. Mit Menschen zu arbeiten, Menschen zu unterstützen und sie darin zu begleiten, achtsamer mit sich selbst umzugehen – das ist Irmgard Grubers große Leidenschaft.

Ihr Herzenswunsch war es schon damals, Fastenwochen nach den 5 Elementen von Sebastian Kneipp durchführen zu können. Nun hat sich die Möglichkeit für Irmgard Gruber eröffnet,  genau diese Fastenwochen im Gästehaus Auerbach in Oberaudorf anzubieten.

Und zwar vom 14. bis zum 21. Mai  und nochmals vom 10. bis zum 17. September 2017

Genauere Informationen finden Sie hier.

In einer Auszeit zu sich selbst kommen und neue Kraft schöpfen

Den Rest des Beitrags lesen »


Alles nur im Kopf? Oder: Mit Unterstützung geht´s leichter, ins Tun zu kommen!

Laufbahn- und Karriereberatung für Frauen MünchenLiebe Frauen!

Kennen Sie das „Kopfkino“ auch? Sie haben Ihr Vorhaben (etwas in Angriff zu nehmen und/oder endlich anzupacken und zu verändern) gedanklich schon durchgespielt, vielleicht auch schon ein Stück weit angefangen … Dann tauchen die ersten Schwierigkeiten auf, und Sie haben niemanden, mit dem Sie darüber reden können … Und dann bleibt Ihr Vorhaben erst einmal liegen … Von Zeit zu Zeit denken Sie wieder daran, dass Sie etwas verändern wollten/sollten und machen dann vielleicht ein bisschen weiter, um Ihr Vorhaben wiederzubeleben … Aber das war´s dann auch diesmal wieder … Und so weiter und so fort … Frustrierend, nervig und Energie raubend. Mir geht´s leider manchmal auch so.

„Kopfkino“ – und dann bleibt es liegen …

Wie ich vor ziemlich genau einem Jahr (oje, wo ist die Zeit hin?) bereits in meinem Artikel Zeit für Neues angekündigt hatte, soll sich dieser Blog verändern. Ich hatte mir vorgenommen, die Themen des Blogs komplett zu überarbeiten und neu zu strukturieren, so dass Sie Informationen leichter auffinden können. Für mehr Informationen auf einer Seite wollte ich ein neues Layout (für WordPress-Insider Theme) verwenden, und einiges mehr …

Ich habe schon zahlreiche Stunden über der Neu-Konzeption gebrütet und gedanklich mit der Umsetzung angefangen – und das neue Theme habe ich tatsächlich gefunden. Aber dann ist alles liegengeblieben, weil andere Dinge wichtiger waren, und ich so alleine vor mich „hingewurstelt“ habe … Und letztendlich habe ich nichts umgesetzt. Und nun?

Mit Unterstützung geht es  besser!
Den Rest des Beitrags lesen »


Enneagramm Typ 7: Die lebendige Vielseitige

Stärken stärken: Business Enneagramm für Frauen Typ 7Liebe Frauen!

Sind Sie vielleicht Typ 7, die lebendige Vielseitige? Erfahren Sie mehr über einen weiteren Typ aus unserer Serie Das bin ich! Das Enneagramm für Frauen im Beruf.

Die lebendige Vielseitige …

… will glücklich sein, Spaß haben und das Leben genießen. Ihre Aufmerksamkeit richtet sie gerne auf die schönen und erfreulichen Dinge des Lebens. Sie strahlt Optimismus, Lebensfreude und Zuversicht aus und lässt sich nicht so leicht unterkriegen. Das Leben ist ein aufregendes Abenteuer für sie, und solange es positive Möglichkeiten gibt, fühlt sie sich gut. Sie hat viele Interessen und Fähigkeiten und probiert gerne Neues aus. Herausforderungen, Unkonventionelles und Abwechslung mag sie sehr und hat gerne mehrere Eisen im Feuer.

Das sind ihre positiven Seiten: Sie …

… ist fröhlich, unterhaltsam, begeisterungsfähig, einfallsreich, kreativ, neugierig, spontan und gesellig.
… beschäftigt sich gerne mit mehreren Dingen gleichzeitig, ist ständig unterwegs und „ausgebucht“.
… kann ihren Entdeckergeist, ihre Begeisterungsfähigkeit und ihren Optimismus auf andere Menschen übertragen und sie mitreißen.

An diesen Themen hat sie manchmal zu knabbern: Den Rest des Beitrags lesen »


Erkennen Sie Ihre Stärken – Eine Übung

Ich beginne diesen Artikel mit einer Karikatur und einem (vielen wahrscheinlich bekannten) Zitat von Albert Einstein:fair-chance

Jeder ist ein Genie. Doch wenn du einen Fisch nach seiner Fähigkeit beurteilst, auf Bäume zu klettern, dann wird er sein ganzes Leben im Glauben verbringen, er sei dumm.“ Albert Einstein

Dieses Zitat und die Karikatur machen sehr deutlich, wie wichtig es ist, die eigenen Stärken und Fähigkeiten zu kennen und zu leben. Tun wir es nicht, geht es uns nicht gut. Wir fühlen uns unzulänglich und unzufrieden.

Können wir jedoch unsere Stärken einsetzen, blühen wir auf, sind kreativ, motiviert und das Lernen und Arbeiten fällt uns leicht. Die Ergebnisse und das Gefühl während dieser „Stärke„- Situationen,  ist durchweg positiv!

Und wie erkenne ich meine Stärken? Eine Übung:

Achten Sie doch mal 3 – 5 Tage auf Aktivitäten und Aufgaben, die Ihnen leicht fallen und die Ihnen ein gutes Gefühl geben. Dinge, bei denen Sie ohne Widerwillen und ohne zu  zögern beginnen und  richtig bei der Sache sind. Den Rest des Beitrags lesen »