Enneagramm Typ 7: Die lebendige Vielseitige

Das Enneagramm für Frauen im Beruf: Typ 7Liebe Frauen!

Sind Sie vielleicht Typ 7, die lebendige Vielseitige? Erfahren Sie mehr über einen weiteren Typ aus unserer Serie Das bin ich! Das Enneagramm für Frauen im Beruf.

Die lebendige Vielseitige …

… will glücklich sein, Spaß haben und das Leben genießen. Ihre Aufmerksamkeit richtet sie gerne auf die schönen und erfreulichen Dinge des Lebens. Sie strahlt Optimismus, Lebensfreude und Zuversicht aus und lässt sich nicht so leicht unterkriegen. Das Leben ist ein aufregendes Abenteuer für sie, und solange es positive Möglichkeiten gibt, fühlt sie sich gut. Sie hat viele Interessen und Fähigkeiten und probiert gerne Neues aus. Herausforderungen, Unkonventionelles und die Abwechslung mag sie sehr und hat gerne mehrere Eisen im Feuer.

Das sind ihre positiven Seiten: Sie …

… ist fröhlich, unterhaltsam, begeisterungsfähig, einfallsreich, kreativ, neugierig, spontan und gesellig.
… beschäftigt sich gerne mit mehreren Dingen gleichzeitig, ist ständig unterwegs und „ausgebucht“.
… kann ihren Entdeckergeist, ihre Begeisterungsfähigkeit und ihren Optimismus auf andere Menschen übertragen und sie mitreißen.

An diesen Themen hat sie manchmal zu knabbern: Den Rest des Beitrags lesen »


Erkennen Sie Ihre Stärken – Eine Übung

Ich beginne diesen Artikel mit einer Karikatur und einem (vielen wahrscheinlich bekannten) Zitat von Albert Einstein:fair-chance

Jeder ist ein Genie. Doch wenn du einen Fisch nach seiner Fähigkeit beurteilst, auf Bäume zu klettern, dann wird er sein ganzes Leben im Glauben verbringen, er sei dumm.“ Albert Einstein

Dieses Zitat und die Karikatur machen sehr deutlich, wie wichtig es ist, die eigenen Stärken und Fähigkeiten zu kennen und zu leben. Tun wir es nicht, geht es uns nicht gut. Wir fühlen uns unzulänglich und unzufrieden.

Können wir jedoch unsere Stärken einsetzen, blühen wir auf, sind kreativ, motiviert und das Lernen und Arbeiten fällt uns leicht. Die Ergebnisse und das Gefühl während dieser „Stärke„- Situationen,  ist durchweg positiv!

Und wie erkenne ich meine Stärken? Eine Übung:

Achten Sie doch mal 3 – 5 Tage auf Aktivitäten und Aufgaben, die Ihnen leicht fallen und die Ihnen ein gutes Gefühl geben. Dinge, bei denen Sie ohne Widerwillen und ohne zu  zögern beginnen und  richtig bei der Sache sind. Den Rest des Beitrags lesen »


Stärken lebendig werden lassen, heißt …

Stärken erkennen und nutzenLiebe Frauen!

Der Ansatz, Stärken „lebendig werden“ zu lassen, ist mir erstmals in meiner Weiterbildung zur Positiven Psychologie begegnet – und ich muss sagen, er hat mich sofort begeistert. Eine Stärke lebendig werden zu lassen, heißt für mich: sich genau mit ihr zu beschäftigen und sich genau zu überlegen, wie diese Stärke im eigenen (Berufs-)Leben mehr Raum einnehmen kann.

Konkretes Beispiel: Eine meiner Stärken ist die Kreativität. Ich habe mir fest vorgenommen, die Kreativität in meinem Leben und in meinem Beruf im nächsten Jahr mehr zu nutzen. Da die Kreativität eine Signatur- (d.h. eine wesentliche) Stärke von mir ist, macht mir schon der Gedanke über sie nachzudenken, sehr viel Freude und ich freue mich auch schon auf die Umsetzung!

Das bedeutet Kreativität für mich: etwas „anders“ zu machen, innovative Ideen zu haben, „outside the box“ zu denken und neue Wege und neue Lösungen zu finden

„Zu wenig“ Kreativität heißt für mich: Langeweile, Öde, immer das Gleiche tun

„Zu viel“ Kreativität heißt für mich: „Gedanken-Spinnerei“ nur noch um der Ideen willen, die Bodenhaftung verlieren, nichts mehr umsetzen

In welchem Umfeld kann ich meine Kreativität gut ausleben: Den Rest des Beitrags lesen »


Power Up your Future: Stärken entdecken, Perspektiven gewinnen. Neuer Stärken-Workshop am 4.2. in München

Stärken entdecken. Perspektiven gewinnen.

Liebe Frauen!

Fragen Sie sich auch manchmal: Was sind denn eigentlich meine Stärken?  Wo liegt mein  Potenzial, und nutze ich es überhaupt in meinem Beruf und in meinem Leben?

Ihre Stärken zu kennen ist ganz besonders wichtig für Sie, wenn Sie …

  • sich beruflich und persönlich weiterentwickeln,
  • sicherer und selbstbewusster auftreten,
  • sich mit Ihren ganz besonderen Stärken erfolgreich bewerben,
  • mehr Klarheit und Orientierung finden und
  • sich Ziele setzen und diese auch erreichen wollen.

Das erleben Sie an diesem Tag:

  • Sie kristallisieren Ihre Top-Signaturstärken heraus.
  • Sie spüren die positive Wirkung und die Power Ihrer Stärken.
  • Sie gestalten Ihr eigenes Stärken-Plakat.
  • Sie legen Ihren ersten konkreten Schritt hin zum Ihrem Ziel fest.
  • Sie werden mit Spaß und Freude viel Neues über sich erfahren.

Das nehmen Sie mit:
Den Rest des Beitrags lesen »


Enneagramm Typ 1: Die ehrliche Selbstdisziplinierte

Enneagramm für Frauen im Beruf: Typ 1 Die ehrliche SelbstdisziplinierteLiebe Frauen!

Diesmal geht es in der Serie Das bin ich! Das Enneagramm für Frauen im Beruf um Typ 1, die ehrliche Selbstdisziplinierte. Vielleicht sind Sie ja eine?

Die ehrliche Selbstdisziplinierte …

… mag es, Dinge anzupacken und mit gutem Beispiel voranzugehen. Sie hat ein hohes Verantwortungsbewusstsein und einen Hang zum Perfektionismus. Möglichst alles richtig zu machen, ist ihr sehr wichtig. Sie mag es, Ordnung ins Chaos zu bringen und setzt sich dafür ein, Dinge zu verbessern und zu reformieren. Sie hat hohe Prinzipien und befolgt selbst die Regeln, deren Einhaltung sie auch von anderen erwartet.

Das sind ihre positiven Seiten: Sie …

… ist ehrlich, aufrichtig, gerecht, gewissenhaft, verlässlich, idealistisch und ordnungsliebend.
… arbeitet sehr diszipliniert und zielstrebig, wenn es darum geht, ein Vorhaben umzusetzen.
… hat einen untrüglichen Blick für Fehler und Unvollkommenheiten und scheut sich nicht, diese anzusprechen.

An diesen Themen hat sie manchmal zu knabbern:
Den Rest des Beitrags lesen »


Positive Emotionen erweitern unser Denken und machen uns kreativer!

Positive und negative Emotionen im BerufLiebe Frauen!

Wie bereits berichtet, mache ich diesen Sommer über eine Weiterbildung in Positiver Psychologie am Inntal Institut. Und ich kann sagen – das Thema hat mich gepackt! Sehr gerne berichte ich Ihnen in der kommenden Zeit über interessante und wichtige Erkenntnisse aus der Positiven Psychologie, die für unser Wohlergehen – auch im Beruf – relevant sind. Hier nun die ersten Infos:

Wie Studien – vor allem von Prof. Barbara Fredrickson – belegen, gilt für unsere Emotionen:

Negative Emotionen wirken stärker. Sie …

  • werden von uns schneller wahrgenommen, wirken länger und stärker nach,
  • werden klarer erlebt und erscheinen eher einzeln abgegrenzt,
  • binden mehr Aufmerksamkeit und bleiben länger im Gedächtnis und
  • führen zu einer Fokussierung und Einengung des Denkens.

Diese Fokussierung ist evolutionär vorteilhaft, denn sie begünstigt die Konzentration auf Probleme und deren Lösung; die Detailorientierung steigt an, denn es geht primär darum, das Überleben zu sichern. (Daniela Blickhan, Positive Psychologie – Ein Handbuch für die Praxis, S. 55)

Positive Emotionen sind „sanfter“, zerbrechlicher und flüchtig wie Schmetterlinge. Sie … Den Rest des Beitrags lesen »


Herzensprojekt: NICHT MIT MIR! Selbstverteidigungskurs für Frauen in München

NICHT MIT MIR! Selbstverteidigungskurs für Frauen in München

©Marie-Luise Tomasek

Liebe Frauen!

Sehr gerne möchte ich Ihnen ein weiteres Herzensprojekt von Marie-Luise Tomasek in ihrer Aikido-Schule Kyoushinkan vorstellen: Ihren Selbstverteidigungskurs für Frauen!

Standhaftigkeit und eine „Ich-lasse-mir-nicht-alles-gefallen-Ausstrahlung“ tun uns auch im Beruf gut – noch mehr natürlich in bedrohlichen Situationen. Hier die Beschreibung des Seminars:

******************************************************************

Kennst Du das auch?

  • Die Angst, nachts alleine unterwegs zu sein?
  • Das bedrohliche Gefühl bei ungewollten Annäherungen und Belästigungen?
  • Die Unsicherheit, nicht zu wissen, was Du tun kannst?

Was kannst Du machen?

Bereits mit einfachen Mitteln kannst Du Dich wirkungsvoll verteidigen!

Das lernst Du in diesem Kurs Den Rest des Beitrags lesen »